Showroom Haus 3 – Sperberpark

Der Speberpark hat seinen Ursprung in einem ersten Bürogebäude auf dem Gelände am Frankfurter Ring 150.
Die Firmengruppe Quiksilver, die bereits seit einigen Jahren ihren Münchener Showroom auf dem Gelände betreibt, möchte diesen erweitern. Dazu soll das Erdgeschoss des Hauses 3, das in den 1950er Jahren die Keimzelle des ganzen Areals bildete, in einen weiteren Showroom umgewandelt werden.

Wir betreuen als Architekten die Planung und Umsetzung des Projekts in allen Leistungsphasen.

Auftraggeber: Sperber & Co. GmbH & Co. KG